Cookies
Arztsuche

DSGVO-Verbraucherdatenschutzrichtlinie

Geltungsbereich dieser Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie zur EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) beschreibt den Umgang von Allergan plc., einschließlich der mit uns verbundenen Unternehmen (gemeinsam als „wir“ oder „uns“ bezeichnet) mit Ihren personenbezogenen Daten, die personenbezogene Daten anderer Personen enthalten können, wenn Sie diese mit uns teilen. Diese Datenschutzrichtlinie erklärt detailliert den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, warum wir diese erfassen und mit wem wir diese teilen dürfen und legt darüber hinaus Ihre Rechte an personenbezogenen Daten offen. Sie gilt für alle Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich der in elektronischer oder ausgedruckter Form gespeicherten personenbezogenen Daten.

Welche personenbezogenen Daten erheben wir über Sie?

Allergan erfasst und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, die entweder direkt von Ihnen, über öffentlich verfügbare Quellen oder Dritte, mit denen wir in einer vertraglichen Beziehung stehen, erhalten werden können (beispielsweise Unternehmen, die Marktforschung betreiben). Personenbezogene Daten beinhalten alle Informationen, um Sie zu identifizieren, oder die zu Ihrer Identifizierung verwendet werden können.

Die Art der von uns erfassten personenbezogenen Daten hängt von Ihrer Beziehung zu Allergan und der anwendbaren Gesetze ab. Die personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten, enthalten die unsererseits direkt von Ihnen im Rahmen Ihrer Beziehung mit uns oder gegebenenfalls durch andere Interaktionen mit uns erfassten Daten.

Ihre von uns bearbeiteten Informationen können die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten umfassen:

  • Name;
  • Alter und Geburtsdatum;
  • Demographische Daten;
  • Daten über Gesundheit oder sensible personenbezogene Daten;
  • über Cookies erfasste Daten;
  • Daten, die über Websites/durch die Verwendung von Mobilgeräten und Analytics erfasst werden;
  • Persönliche Kontaktinformationen (Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse);
  • Programme und Aktivitäten, an denen Sie teilgenommen haben;
  • Meinungen über uns, unsere Produkte oder Dienstleistungen;
  • Kommunikations- oder andere persönliche Präferenzen;
  • Informationen über Produktanfragen;
  • Zahlungsrelevante Informationen;
  • Finanzielle Informationen (Konto-, Kreditkartennummern)

Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfasst nach unserem Ermessen die Aufzeichnung, Organisierung, Strukturierung, Speicherung, Anpassung oder Veränderung, das Abrufen oder Aufrufen, die Verwendung, Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder sonstige Zurverfügungstellung, Ausrichtung oder Kombination, Einschränkung, Löschung oder Zerstörung Ihrer personenbezogenen Daten.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke verarbeiten:

  • Die Kommunikation von Produktsicherheitsinformationen an Sie;
  • Die Reaktion auf Ihre Anfragen bezüglich Informationen, Produkten oder Dienstleistungen;
  • Compliance unseres Unternehmens und zum Zwecke der Anlagen-, Netzwerksicherheit;
  • Autorisierung, Berechtigung, Administration, Überwachung und Beendigung des Zugangs oder Einsatzes der Websites, Systeme, Anlagen, Aufzeichnungen, des Eigentums und und/oder Infrastruktur von Allergan;
  • Interne Untersuchungen eines möglichen Mißverhaltens oder Nichteinhaltung unserer Richtlinien und Verfahren;
  • Prüfung unseres Programms und unserer Dienstleistungen auf Compliance;
  • Gerichtsverfahren und behördliche Ermittlungen (infolge von Garantien, Vorladungen und gerichtlichen Anordnungen);
  • Zur Ermittlung Ihrer Berechtigung für bestimmte Produkte, Dienstleistungen oder Programme;
  • In Fällen, wo wir gesetzliche Auflagen zur Verarbeitung personenbezogener Daten erfüllen müssen;
  • Informationen über Marktforschung und Produktentwicklungen;
  • Kommunikation über Produktinformationen;
  • Kommunikation allgemeiner Gesundheitsinformationen (wie Informationen über bestimmte Gesundheitszustände);
  • Rekrutierung für klinische Studien;
  • Authentifizierung und Verifizierung Ihrer Identitä;t im Rahmen Ihrer Interaktionen mit uns
  • Geschäfts- und Marktnachforschungen;
  • Produktbestellungen;
  • Nachverfolgung Ihrer Interaktionen (online und offline) mit uns;
  • Verbesserung und Entwicklung unserer Produkte und Dienstleistungen;
  • Statistische Analyse;
  • Zahlungsabwicklung; und/oder
  • Website-Verwaltung

 

Für jegliche Nutzung im Rahmen sonstiger (einschließlich der seitens der örtlichen Gesetze erforderlichen) Zwecke, die die vorherige Einholung Ihres Einverständnisses erfordern, erbitten wir vor der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für diese Zwecke Ihre Einwilligung.

Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die vorab genannten spezifischen Zwecke auf der Grundlage der nachfolgenden geltenden Rechtsgrundlage, darunter:

  • Basierend auf Ihrer Einwilligung :In einigen Fällen können wir Sie um Ihre Einwilligung zur Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen und/oder sensiblen personenbezogenen Daten bitten. Entscheiden Sie sich dazu, uns Ihre Einwilligung zu erteilen, können Sie diese später erneut widerrufen (oder verweigern (Opt-Out)), indem Sie, wie im nachfolgend beschriebenen Abschnitt „Kontakt“, Kontakt zu uns aufnehmen. Wir weisen Sie darauf hin, dass ein Widerruf Ihrer Einwilligung keinerlei Auswirkung auf Ihre bereits verarbeiteten personenbezogenen Daten hat. Im Falle der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die eine Einwilligung erfordern, stellen wir Ihnen ausführlichere Informationen bereit, wenn wir diese einholen.
  • Einhaltung des geltenden Rechts oder Vertragserfüllung : In bestimmten Fällen müssen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um einschlägige Gesetze/Richtlinien einzuhalten oder unsere Verpflichtungen im Rahmen eines Vertrages zu erfüllen, dessen Gegenstand Sie sind. Im Falle der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer Rechtspflichten wird es Ihnen voraussichtlich nicht gestattet, Widerspruch zu dieser Verarbeitung einzulegen. Es wird Ihnen jedoch in der Regel das Recht auf Zugang oder zur Überprüfung dieser Informationen eingeräumt, sofern dies nicht die Erfüllung unserer Rechtspflichten verhindert. Im Falle der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Erfüllung unserer Pflichten im Rahmen eines Vertrags, dessen Partei Sie sind, ist Ihnen ein Widerspruch der Datenverarbeitung nicht möglich; sollten Sie sich für das Opt-out entscheiden oder eine derartige Verarbeitung ablehnen, kann sich dies auf unsere Fähigkeit zur Erfüllung einer von Ihnen geschuldeten Vertragspflicht auswirken.
  • Unser berechtigtes Interesse :Wir können Ihre personenbezogenen Daten auf Basis unseres berechtigten Interesses im Rahmen der Kommunikation und der Verwaltung unserer Interaktionen mit Ihnen in Bezug auf unsere Produkte und Dienstleistungen, wissenschaftliche Forschung und Bildungsangebote verarbeiten. Zusätzlich zu Ihren nachfolgend beschriebenen Rechten, können Sie einer derartigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. Sie können Ihren Widerspruch zur Verarbeitung personenbezogener Daten widersprechen, indem Sie, wie im nachfolgend beschriebenen Abschnitt „Kontakt“, Kontakt zu uns aufnehmen.

Gegenüber wem und wann legen wir Ihre personenbezogenen Daten offen oder teilen diese?

Wir teilen oder legen Ihre personenbezogenen Daten offen gegenüber den folgenden Instanzen:

  • Unseren weltweiten angeschlossenen Unternehmen, wie nachfolgend erläutert.
  • Dritten, die für uns als Dienstleister in unserem Namen zur Durchführung von Aktivitäten oder Funktionen im Zusammenhang mit den Verarbeitungsvorgängen Ihrer personenbezogenen Daten tätig sind, wie vorab beschrieben. Wenn wir dies tun, erfordern wir, dass von uns beauftragte Dritte die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer von uns mit diesen geteilten personenbezogenen Daten wahren. Diese Dritte sind vertraglich dazu verpflichtet, keine Ihrer personenbezogenen Daten für jedwede anderen notwendigen Zwecke, außer uns Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen Dienstleistungen in unserem Namen bereitzustellen oder die geltenden Gesetze oder Richtlinien einzuhalten, zu verwenden oder offenzulegen.
  • Potentielle oder tatsächliche Dritterwerber.Wenn wir uns zu einer Neuorganisation oder Veräußerung unseres Geschäfts durch einen Verkauf, eine Fusion oder einen Erwerb entscheiden, können wir Ihre personenbezogenen Daten mit potentiellen oder tatsächlichen Erwerbern teilen. In einem derartigen Fall stellen wir sicher, dass derartige Erwerber Ihre personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzrichtlinie behandeln.

Wie übertragen wir Ihre personenbezogenen Daten auf internationaler Ebene?

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an unsere anderen weltweit angeschlossenen Unternehmen übertragen. Die Namen sowie Kontaktdaten von Tochterunternehmen von Allergan stehen unter dem folgenden Link zur Verfügung: https://www.allergan.com/home. Darüber hinaus, können diese angeschlossenen Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten an unsere anderen globalen angeschlossenen Unternehmen übertragen. Einige unserer angeschlossenen Unternehmen sowie deren Datenbanken können sich in Ländern befinden, die kein adäquates Datenschutzniveau, vergleichbar mit den Gesetzen des Landes Ihres Wohnsitzes sicherstellen. Unabhängig davon, sind alle unsere angeschlossenen Unternehmen dazu verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzrichtlinie und unserer Richtlinien und Verfahren zu Privatsphäre und Datenschutz zu behandeln.

Hiweis zum EU-US- und Swiss-US-Privacy Shield (Datenschutzschild): ): Allergan und seine angeschlossenen Unternehmen in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) können personenbezogene Daten von Personen aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und der Schweiz erhalten. Wir entsprechen den Grundsätzen des EU-US- und Swiss-US-Privacy Shield (Datenschutzschild) in Bezug auf die Erfassung, Nutzung und Speicherung personenbezogener Daten aus dem EWR und der Schweiz. Für den Fall irgendeines Konflikts zwischen den Bedingungen dieser dargelegten Datenschutzrichtlinien und den Richtlinien des Privacy Shield gelten die Richtlinien des Privacy Shield. Weitere Informationen über das Privacy Shield Rahmenwerk und unsere Zertifizierung finden Sie unter dem folgenden https://www.privacyshield.gov/. Das International Centre for Dispute Resolution (ICDR) handelt als Schiedsinstitution zur Konfliktlösung gemäß des Privacy Shield Rahmenwerks. Wenn Sie eine Beschwerde in Bezug auf unsere Privacy Shield-Compliance einreichen möchten, können Sie sich an uns wenden oder direkt Kontakt zum ICDR unter dem folgenden http://go.adr.org/privacyshield.html. Unter bestimmten Umständen können Sie gegebenenfalls ein verbindliches Schiedsverfahren in Anspruch nehmen. Wir unterliegen den Untersuchungs- und Vollstreckungsbefugnissen der US Federal Trade Commission (FTC) in Bezug unserer Einhaltung der Richtlinien des Privacy Shield.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dritte, die für uns als Dienstleister in unserem Namen zur Durchführung von Aktivitäten oder Funktionen im Zusammenhang mit den Verarbeitungsvorgängen Ihrer personenbezogenen Daten tätig sind, wie vorab beschrieben weitergeben. Die von uns beauftragten Dritten sind vertraglich zur Einhaltung anwendbarer Gesetze oder Richtlinien verpflichtet, dazu zählen die Einrichtung eines gültigen Mechanismus für den Schutz personenbezogener Daten bei der grenzüberschreitenden Übertragung innerhalb der EU, die eine Bewertung auf Angemessenheit durch die Europäische Kommission, EU-US- und Swiss-US-Privacy Shield-Zertifizierungen und/oder die Umsetzung von EU-Standardvertragsklauseln gemeinsam mit uns umfassen können.

Weitere Informationen über den Schutz bei der grenzüberschreitenden Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten Sie, indem Sie, wie im nachfolgend beschriebenen Abschnitt „Kontakt“, Kontakt zu uns aufnehmen.

Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir setzen administrative, technische und physische Schutzmaßnahmen gemäß Branchenstandards für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Verlust, Diebstahl, Missbrauch, unbefugtem Zugang, Veränderung, Offenlegung und Zerstörung ein. Wir ermöglichen nur denjenigen Mitarbeitern und Dritten den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, die in unserem Auftrag handeln und eine triftige geschäftliche Veranlassung für einen derartigen Zugang aufweisen. Wir übertragen personenbezogene Daten nur an von uns beauftragte Dritte, die eine schriftliche Zusicherung für den sicheren Umgang im Einklang mit diesen Datenschutzrichtlinien und unseren Datenschutzregelungen und Verfahren unterzeichnet haben.

Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer Ihrer Beziehung mit uns gespeichert. Wir speichern und bewahren die personenbezogenen Daten, die wir über Sie erfassen, im Einklang mit unseren unternehmerischen Richtlinien zur Aufbewahrung von Aufzeichnungen auf, im Anschluss derer, diese archiviert oder gelöscht werden. Ein detaillierter Plan unserer Aufbewahrungspraktiken steht unter folgendem Link zur Verfügung https://www.allergan.com/home. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Informationen im Rahmen fortlaufender Verpflichtungen gegenüber Ihnen oder falls lokal rechtlich vorgeschrieben für längere Zeit gespeichert werden können.

Welche Rechte haben Sie?

Sie haben das Recht auf Einsicht und den Erhalt einer Kopie Ihrer personenbezogenen Daten, darunter einer elektronischen Kopie der zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie deren Berichtigung, falls diese fehlerhaft oder unvollständig sind. Sie können ebenfalls die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen, wenn diese nicht länger für den ursprünglich zur Verfügung gestellten Zweck benötigt werden oder deren Verarbeitung im Rahmen bestimmter beschränkter Zwecke einschränken oder dieser Verarbeitung widersprechen, wenn eine Löschung nicht möglich ist. Unter bestimmten Umständen können Sie den Versand einer Kopie Ihrer personenbezogenen Daten an einen Dritten Ihrer Wahl beantragen. Um eines dieser Rechte auszuüben, wenden Sie sich bitte an uns, wie im nachfolgenden Abschnitt „Kontakt“ beschrieben. Darüber hinaus sind Sie dazu berechtigt, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen (weitere Informationen unter „Rechtsbehelfe“ weiter unten), falls Sie der Meinung sind, dass Ihre Rechte verletzt wurden.

Was passiert bei einer Überarbeitung dieser Datenschutzrichtlinien?

Wir können von Zeit zu Zeit Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie vornehmen, um geänderten gesetzlichen Auflagen oder der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, zu entsprechen. Wir teilen Ihnen jegliche Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie mit, die erst im Anschluss an die Mitteilung in Kraft treten.

Kontaktaufnahme mit Allergan bei Fragen oder Bedenken

Bitte wenden Sie sich an den EU-Datenschutzbeaufragten (DPO) mithilfe der nachfolgenden Informationen, wenn Sie:

  • Fragen haben;
  • Bedenken haben oder eine Beschwerde einreichen möchten;
  • einem Programm oder Dienst widersprechen; und/oder
  • irgendeines der oben aufgeführten Rechte ausüben möchten, darunter der Zugang, die Korrektur, Übertragung, den Einspruch, die Beschränkung und Löschung der Daten.
Postanschrift:
Allergan Ltd, Marlow International Parkway, Marlow, Buckinghamshire, SL7 1YL, Großbritannien
E-Mail-Adresse:

Welche Rechtsbehelfe stehen mir zur Verfügung?

Für Informationen über Ihr Recht auf Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Daten oder, falls Sie ein Problem nicht direkt mit uns lösen können und eine Beschwerde einreichen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre länderspezifische Datenschutzbehörde oder die seitens Allergan genannte Aufsichtsbehörde für den Datenschutz:

Postanschrift:
Canal House, Station Road, Portarlington, R32 AP23 Co. Laois
Telefonnummern:
E-Mail-Adresse: