Cookies
Arztsuche

Einige Fakten zur traditionellen Otopexie

Die traditionelle Ohrkorrektur (auch als „Ohranlegeplastik” oder Otopexie bezeichnet) ist ein chirurgischer Eingriff, also eine Operation, bei der die Größe und Form Ihrer Ohren verändert werden kann oder bei der abstehende Ohren angelegt werden.7 Nachstehend finden Sie Informationen zur traditionellen Ohranlegeplastik im Vergleich zu Earfold®, um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, welche Methode für Sie die richtige ist.

 

Erholungszeit: Bei den meisten Formen der traditionellen Ohranlegeplastik beträgt die Erholungszeit bis zu sechs Wochen.6 Das Einsetzen von Earfold® wurde als minimal-invasiver Eingriff konzipiert. Mögliche Schmerzen klingen üblicherweise innerhalb von 24 bis 48 Stunden ab, und es ist kein Kopfverband erforderlich. Sie können also wieder arbeiten gehen, sobald Sie sich gut fühlen.1

 
Positionierung: Bei der traditionellen Ohrkorrektur liegt das Endergebnis oft in den Händen des Chirurgen.10,11 Mit Earfold® können Sie die Position Ihrer Ohren zusammen mit Ihrem Arzt VOR dem Eingriff bestimmen.1,3

 
Eingriff: Die meisten Formen der traditionellen Ohranlegeplastik dauern bis zu zwei Stunden.7 Der Eingriff mit Earfold® dauert meistens nur 15-20 Minuten.1

„Ich fand die Vollnarkose ziemlich beängstigend..., es gab dabei zuviel Ungewissheit für mich.” James, 40.


Play

James's Earfold® Story