Cookies
Arztsuche

Die unterschiedlichen Arten der traditionellen Otopexie

Es gibt verschiedene Arten der Ohrkorrektur bei abstehenden Ohren (auch als „Otopexie” bezeichnet).7 Die traditionelle Otopexie wird normalerweise unter Vollnarkose durchgeführt (manchmal kann auch unter örtlicher Betäubung implantiert werden)4,6 und dauert bis zu zwei Stunden.7 Die Erholungszeit kann bis zu sechs Wochen betragen.6

Earfold®  ist eine Behandlungsalternative zur Korrektur abstehender Ohren.1 Earfold® ist ein Implantat, das abstehende Ohren durch einen minimal invasiven Eingriff korrigieren kann, bei meist schneller Erholung nach der Behandlung im Vergleich zur klassischen Otopexie.1,3 Earfold® hat folgende Vorteile:

  • Meist schnelle Erholung nach der Behandlung, auch im Vergleich zur traditionellen Otopexie – Sie benötigen keinen Kopfverband, können also wieder arbeiten gehen, sobald Sie sich gut fühlen1
  • Sie können die Position Ihrer Ohren zusammen mit Ihrem Arzt VOR der Behandlung bestimmen1,3
  • Ambulante Behandlung, die überwiegend nur 15-20 Minuten dauert. Der Eingriff wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt1,3

Um ein Animationsvideo zur Earfold® Behandlung anzusehen, klicken Sie hier.

„Bei den meisten traditionellen Eingriffen zur Korrektur abstehender Ohren muss nach der Operation ein Verband getragen werden, einen Tag oder sogar eine Woche lang. Die Behandlung mit Earfold® erfordert keinen Kopfverband, sondern nur einen einfachen Klebestreifen.” Dr. O’Toole, Facharzt für Plastische Chirurgie und Ohrenheilkunde


Play

Alanah's Earfold® Story